Nachhaltiges unternehmertum

Landstrom trägt zu einer nachhaltigen Schifffahrt bei

Fahrende Schiffe erzeugen selbst Energie. Einmal am Dock angelegt sind laufende Dieselmotoren eine unnötige Umweltbelastung. Um dies zu verhindern, ist der Container Terminal Doesburg dem nationalen Landstromsystem angeschlossen. Dies bietet Schiffsführern die Gelegenheit, eine nachhaltige und damit kosteneffiziente Stromversorgung zu nutzen.

 

Der Container Terminal Doesburg kauft den angebotenen Strom grün ein, sodass keine schädlichen Emissionen mehr vorkommen. Des Weiteren verhindert Landstrom für Schiffsführer und sein Umfeld eine Lärmbehinderung. Über eine drahtlose Verbindung können die Landstromanschlüsse durch den Schiffsführer auf Distanz an- und ausgeschaltet werden. Der Verbrauch wird durch den Container Terminal Doesburg automatisch registriert und in Rechnung gestellt.

 

Walstroom